Donnerstag, 31. Juli 2014

Ein Chihuahua für 200,- 300,- 400,- oder 600 Euro !

Warnung :

Es gibt keine seriös und veranwortungsvoll aufgezogenen  Hundewelpen zu einem Preis von 200.- bis 600,- Euro ! 

 Die  Welpen, die auf dem Markt zu diesem Preisen  angeboten werden, sind sogenannte Billigwelpen. Sie kommen aus Holland, Belgien, Frankreich und aus Osteuropa.DEUTSCHE und auch ausländische Tierhänder kaufen die Billigwelpen zu hunderten im Pappkarton und karren sie nachts nach Deutschland um sie dann hier DUMMEN Interessenten als Eigenzuchten anzudrehen.. BERLIN ist VOLL Tierhändlern die angeblich in  Mietwohnungen mitten in der City Zuchten betreiben... MENSCH DENKEN SIE NACH !!!!
es ist in Mietwohnungen VERBOTEN Hunde und Katzen zu Vermehren, in den meisten Mietverträgen ist sogar die Zucht und Haltung von Tieren ausdrücklich untersagt... Und dann will Ihnen der nette Herr erzählen das er in Berlin Spandau im 12 Stock eine Hobbyzucht betreibt ?? Wie DUMM müssen Sie sein das zu glauben ???
Diese Hundeproduktion funktioniert, weil es immer noch Hundeliebhaber gibt, die sich den Traum vom Rassehund möglichst billig erfüllen wollen.
Doch das vermeintliche Schnäppchen entpuppt sich schnell als Kostenfalle.
Die meisten dieser armen Kreaturen sind leider oftmals  mit Parvovisose infiziert und sterben Ihnen qualvoll unter Ihren  Händen ... Der Preis den SIE für diese Billigwelpen Zahlen ist erst scheinbar sehr günstig, kann dann aber immens steigen, erst haben Sie eine Arztrechnung die bei einigen Tagen
 Klinikaufenthalt schnell mal an die 1000 Euro kommen kann, dann können sich ihre anderen Haustiere  ( und ja, auch Katzen können an Parvovirose sterben und selbst geimpfte Hunde oder Katzen  haben keinen 100% Impfschutz ! ) Damit hat das Grauen welchen SIE mit Ihrer unverantwortungsvollen Geldgier verursachen aber noch kein Ende, der Virus ist MONATELANG HOCHGRADIG INFEKTIÖS, auch in Ihrer Umgebung infizieren SIE nun weitere Hunde und Katzen...
Und das alles weil Sie Geld sparen wollen ?
Ist es IHNEN das wirklich wert diese kriminellen Tierhändler zu unterstützen ?